Afghanistan Qalay-i-Zal Schafe Wüste
© Omar Sayami

Kurze grüne Halme

Wenn der erste Regen gefallen ist, wird aus der sonst staubigen und trockenen Wüste im Distrikt Qalay-i-Zal eine grüne Oase. Zeit für die Kuchis, den afghanischen Nomaden, mit ihren Schafen die Region zu durch wandern.

Die afghanische Regierung schätzt die Zahl der Kuchis offiziell auf sechs Millionen (Stand 2012). Die Kuchis bilden die größte nomadische Gruppe des Landes | Afghanistan

Momente Die gelbe Palme

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu Remus Antwort verwerfen