afghan_kids
© Omar Sayami

Der Besuch

Im tiefsten Badakhshan zu Besuch in einem Bergdorf. Ausländer tauchen hier eigentlich nie auf, daher sind Besucher immer eine große Sensation. Ich war hier, weil wir die Schule der Region saniert haben und ich mir ein Bild des Einzugsgebietes machen wollte | Afghanistan

Kein Glockenschlag! Glühender Morgen

2 Kommentare

  1. wie lang halten solche Mauern und Dächer wohl, ehe sie vom Regen ausgewaschen und vom Frost zerstört sind…
    wie dunkel, nasskalt und zugig mögen die Innenräume im Winter sein…

    1. Kalt, sehr nasskalt und frostig im Winter. Die Mauern halten erstaunlich lange, weniger lang die Dächer, die werden dann auch alle 2 -3 Jahre mit neuer Lehm-Stroh-Pampe neu eingedeckt.

Kommentieren