Frische Bergluft

Im Hochland von Arkadien am Peloponnes im kleinen Bergdorf Dimitsána.

Dimitsana Griechenland Peleponnes

Das kleine beschauliche Bergdorf Dimitsána ist Ausgangspunkt für schöne Wanderungen in der Bergregion der Peleponnes. Der Ort liegt auf einem Bergrücken auf ungefähr tausend Meter Höhe und ist dadurch deutlich kühler.
Von hier aus hat man einen beeindruckenden Blick auf das darunterliegende Lousios-Tal und über die arkadische Gebirgslandschaft.

Natürlich hat sich der Ort mittlerweile auf den Tourismous eingestellt, so findet man zahlreiche kleine Unterkünfte, zum Teil sehr hochpreisig, aber auch jede Menge Tavernen und Cafes.

In der Nähe liegt das Kloster Prodromou, das wie viele andere Klöster in beeindruckender Weise in die Felslandschaft gebaut wurde.

Wegen seiner Lage ist Dimitsána bei der griechischen Revolution von 1821 gegen das osmanische Reich bekannt geworden.| Griechenland

Hinten TravelBird

2 Kommentare

  1. Another side of Greece, as the sights that are most „sold“ are the white and blue houses by the sea.
    A picturesque and very attractive place.

Kommentieren