Kabul Afghanistan Basar Fluss Moschee bildunten
© Omar Sayami

Wasserplätze

Freudige Präsentation: Der sogenannte Titanic-Basar in Kabul – die Händler im Flussbett und deren Stände werden so bezeichnet. Sollte es mal flussaufwärts stärker regnen, dann werden die Waren und Stände wahrscheinlich weggespült. In all den Jahren, wenn ich mal in Kabul war, habe ich das nie erlebt. Der Fluss ist in diesem Zustand eine einzige, stinkende Kloake, voll mit Unrat und Plastikmüll. | Afghanistan

Im Glas-Backstein-Wunderland Der Einsame

1 Kommentar

Kommentieren