Kabul Moschee

Zwei Schwerter

Shah-e Doh Shamshira Moschee in Kabul | Afghanistan

Direkt am Kabulfluss gelegen, bildet die Moschee einen unverkennbaren Orientierungspunkt, der die Wirren des Krieges relativ unbeschadet überstanden hat.
In ihrem heutigen Aussehen wurde sie 1916 unter der Regentschaft Amir Habibullahs (1901-1919) ganz im „modernen“ Stil mit wilhelminischen Einflüssen von Deutschen und Österreichern errichtet.

Blühendes Leben Boot Trip

2 Kommentare

  1. HF | | Antworten

    Etwas irritiert hat mich der Baustil, aber der Text hat das dann aufgeklärt. Ich glaube, das heute ein Moscheeneubau in derart dem westlichen Stil angelehnt, nicht akzeptiert würde.

  2. b | | Antworten

    Die Griechen, Römer, Italiener u.a. waren aber auch nicht ganz unbeteiligt ;-)
    + Minarett = Super-Multi-Kulti-Mix

    „Hausfassaden sind geschwätzige Chronisten
    Fotos wie diese sind Lautsprecher für die Augen“
    ;-)

Kommentieren