Vientiane altes Haus Laos
© Omar Sayami

Neuanfang

Am Ufer des Mekong steht ein fast verlassenes und heruntergekommenes Haus. Lediglich im Erdgeschoss versucht der Besitzer mit einem kleinen Lokal Geld zu verdienen um eine Renovierung zu starten.

Der Einfluß der früheren Kolonialherren, den Franzosen, findet man überall in der kleinen und verschlafenen Hauptstadt Vientiane. Erst 1949 gewährte Frankreich Laos die Unabhängigkeit innerhalb der Französischen Union. Der Mix aus laotischer und französischer Architektur macht die Stadt interessant. | Laos

Das Lächeln Blumenwand

3 Kommentare

Kommentieren