Schwedagon Tempel in Yangon
© Omar Sayami

Buddha Gold

Der Shwedagon, auch Shwedagon-Paya ist der wichtigste Sakralbau und das religiöse Zentrum Myanmars in Yangon. Er gilt als Wahrzeichen des ganzen Landes und ist einer der berühmtesten Stupas der Welt. Die knapp 100 Meter hohe Pagode thront auf einem Hügel und leuchtet über die ehemalige Hauptstadt. Der Goldschmuck der Pagode wird mittlerweile auf ein Gewicht von 60 Tonnen geschätzt. | Myanmar

FeuerStadt Tage am Berg

2 Kommentare

  1. 60 tons? It’s a lot of gold!
    According to my research, Myanmar’s central bank only has 7.3 tons of gold. Any day, the bank will also get these 60 tons.
    :-)

    Superb perspective, beautiful composition!

  2. A gorgeous composition with the gold that glitters in the sunlight! Interesting information as well. Thank you for the background information.

Kommentieren