Ein grauer Tag

Eine Bilderserie: Unterwegs in der Provinz Kunduz, an der Grenze zur Provinz Tahar, in Khanabad und in den umliegenden Dörfern an einem kalten Wintertag.

wpid7445-afghan-mendonkeys.jpg wpid7517-khanabad-bomb.jpg wpid7515-khanabad-laugh.jpg wpid7486-afghan-khanabad.jpg wpid7488-afghan-khanabadvieh.jpg wpid7521-khanabad-boyanimal.jpg wpid7523-khanabad-boydonkey.jpg wpid7499-afghan-khanabadcows.jpg wpid7491-afghan-khanabaddorf.jpg wpid7519-khanabad-waerhole.jpg wpid7497-afghan-khanabadvalley.jpg wpid7495-afghan-khanabadwork.jpg
Das Auge Und es werde Gewitter!

5 Kommentare

  1. b | | Antworten

    Eine ganze Wochenration interessanter Fotos plus toller Präsentation plus Text. S u p e r!
    Die Bilder beantworten einige Fragen zur Bauweise und Erschließung am Stadtrand und in den Dörfern…

    Auf der Karte sehen die Straßenzüge der Zentren von Khanabad und Kundus modern und geplant, nicht „gewachsen“ aus. Wann etwa wurden diese Flächen in ihrer heutigen Form bebaut?

    • omar | |

      Die Stadtplanungen fanden in den 50iger/60iger statt, damals gab es viele gute ausgebildete Stadtplaner (zB. Studium in Deutschland oder der damaligen UDSSR), daher diese klaren Strukturen der Städte

Kommentieren