Afghanistan Baharak Men World

Die eine Welt

Im kleinen Städtchen Baharak sind nur Männer im Basar unterwegs. Veraltete Tradition und falsch verstandene Religion führen leider zu diesem Resultat | Afghanistan

Die Spange Park Wege

2 Kommentare

  1. b | | Antworten

    Neugierig machendes Alltagsfoto!
    Wer macht wann welchen Einkauf im Basar? Wer trägt ihn nach Haus?
    Gehen Frauen allein zum Einkauf?
    Wann öffnet und wann schließen die Geschäfte?
    Zu welcher Tageszeit entstand das Foto?

    Baharak (Einwohnerzahl nicht zu ermitteln, ist/war wohl Provinzhauptstadt) hat lt. wiki seit 2006 eine Schule für 3.000 Mädchen. Unterricht in 3 Schichten.
    Wie viele Jahre gehen Mädchen in der Provinz zur Schule?

    „neugierig machendes Alltagsfoto“ sagte ich wohl schon? ;-))

  2. omar | | Antworten

    Ich versuche mal ihre Fragen zu Baharak zu beantworten:

    Eingekauft wird ja nicht wie bei uns, Einkaufswagen, Wocheneinkauf, Vorrat etc. In den meisten Fällen wird die benötigte Ware von allen Familienmitgliedern um die Ecke eben mal geholt, das können die Kinder, der Mann oder auch die Frau (in Baharak unter der Burka) sein. Also Frauen gehen durchaus auch alleine einkaufen.

    Geschäftszeiten gibt es nicht wirklich, ich habe überall in Afghanistan immer wieder Läden gesehen, die Tag und Nacht auf haben, oft leben die Besitzer ja im Laden. Aber meistens schließen die Shops wenn es dunkel wird und öffnen bei Tagesanbruch.

    Dies Foto entstand am Nachmittag an einem grauen Tag.

    Für die Mädchen Schule in Baharak kann ich nicht sagen, wie lange sie dort den Unterricht besuchen, an unserer Mädchen Schule in Char Gul Tepa konnten die Mädchen das Abitur machen, leider ist das inzwischen auch vorbei, da die Taliban den Distrikt erobert haben. Baharak ist aber noch nicht in der Hand der Aufständischen, also vermute ich, dass sie dort tatsächlich noch bis zum Ende ihrer Schulzeit den Unterricht besuchen können.

Kommentieren