Der Gaumenkitzler

Eins der wichtigsten Gewürze in der südostasiatischen Küche – Chili

wpid7961-myanmar-chilikalaw.jpg

Nach der Ernte Trocknung der Chilischoten auf offener Straße | Myanmar

wpid7954-burma-chilis.jpg

Markt am Mount Popa | Myanmar

wpid7959-myanmar-chilimanadalay.jpg

Chili – als ganze Schote, gehackt oder pulverisiert, hier auf dem Markt in Mandalay | Myanmar

Into the Chaos City Moves

2 Kommentare

  1. b | | Antworten

    Danke für die Anregung, mich einmal etwas mit der burmesischen Küche zu beschäftigen. Chili wird dort wirklich löffelweise verwendet.
    Dann kann es doch eigentlich nicht so höllisch scharf sein, wie das hier angebotene Chilipulver, oder??
    (sorry : ich weiß, dass das hier kein food-blog ist. Aber gute Bilder machen eben neugierig ;-)))

    • Omar | |

      (-;
      Die burmesische Küche ist gar nicht so scharf, Chili gibt es ja in den unterschiedlichsten Schärfen…

Kommentieren